Meine liebsten Schreibratgeber

Liebe LeserInnen, liebe KollegInnen,

59|heute möchte ich euch meine liebsten Schreibratgeber vorstellen: „Heute schon geschrieben“ (Bd. 1 und Bd. 2 von Diana Hillebrand).

Auch wenn ich vieles aus den Ratgebern schon mal woanders aufgeschnappt hatte, inspiriert mich die kreative Art der Autorin jedes Mal aufs Neue.

Was mir besonders gefällt:

Die Autorin drängt sich nicht auf, erhebt nicht den Zeigefinger und begegnet dem Leser mit Respekt gegenüber den individuellen Interessen und Stärken.

Ob Gärtner oder Plotter, ob Strukturliebhaber oder Chaot, jeder kann von den Büchern profitieren. Auch als Nachschlagewerk sind sie geeignet.

Das allerwichtigste ist aber, dass „Heute schon geschrieben“ Spaß und Motivation vermittelt. Manchmal blättere ich darin, lese ein paar Zeilen, träume vor mich hin und fühle mich inspiriert.

Ich habe gespürt, dass die Autorin das Buch mit Hingabe und Freude geschrieben hat.

Manch einem mag diese Lobeshymne zu überschwänglich erscheinen, aber ich schreibe das gerade so, wie ich es wirklich empfinde.

Schreibt, träumt und lest schön!

Euer Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.